Aktualisiertes Beratungsangebot für euch!

Aktualisiertes Beratungsangebot für euch!

Aus aktuellem Anlass des Krieges in der Ukraine möchten wir unser Beratungsangebot erweitern. Wenn es euch, liebe Schülerinnen und Schüler, oder Ihnen, liebe Eltern, schwerfällt, diesen Krieg überhaupt zu begreifen bzw. zu verarbeiten und unerwartete und unausgesprochene Ängste in der Kommunikation auftreten, sind wir als Beratungslehrerinnen in einem persönlichen Gespräch jeder Zeit bereit, Unterstützung oder Rat anbieten. Wir nehmen uns sehr gerne die Zeit zum Zuhören und Reden.

Silke Genzen und Birgit Zurlutter-Harms

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,                                                                                    

mit Ausbruch der Corona-Pandemie im März 2020 begann eine Zeit gesundheitlicher Sorge. Die notwendigen Kontaktbegrenzungen seit dem Distanzunterricht führten und führen zu massiven Einschränkungen in den persönlichen Beziehungen zwischen den  Schülerinnen und Schülern untereinander, aber auch zwischen den Lehrkräften und den Lernenden im gemeinsamen Lernprozess.  Der gegenseitige Umgang unter der gebotenen Vorsicht, die einschränkt und belastet, kann zu vielfältigen Folgen wie Einsamkeit, Lernschwierigkeiten oder auch zu Unsicherheiten im privaten Umfeld führen. 

Wenn du, liebe(r) AGO-Schüler(in) oder Sie, liebe Eltern, Fragen oder Probleme haben und Unterstützung brauchen, sind wir als Beratungsteam der Schule jeder Zeit zu einem vertraulichen Gespräch persönlich oder per Telefon bereit.

Bitte kontaktiert/ kontaktieren Sie uns jeder Zeit per E-Mail:

Frau Genzen                                                                Frau Zurlutter-Harms       

pastedGraphic.png                                                                   pastedGraphic_1.png

silke.genzen@altesgymnasium.eu                           b.zurlutter-harms@altesgymnasium.eu

Auch die Stadt Oldenburg bietet für Kinder in Not immer ein Sorgentelefon an!

Dafür diesen Links folgen bitte:

Kinderschutzzentrum NWZ-Artikel vom 07.04.2020

www.kinderschutz-ol.de

 

Brief für Fachkräfte in Kindertagesstätten