29. Schulwettbewerb Reiten in Weser-Ems - Erfolgreiche Teilnahme der AGOnauten

29. Schulwettbewerb Reiten in Weser-Ems - Erfolgreiche Teilnahme der AGOnauten

Am 17. September fand an zehn Austragungsorten der „Tag des Schulreitens“ statt, an dem unsere AGOnautinnen und AGOnauten bereits das zweite Mal erfolgreich an den Start gingen. Hochmotiviert absolvierten Anna Harms (7d), Dion Hafft (Waldschule Hatten), Nola Rademacher (7d) und Luca Kirschstein (7d) die unterschiedlichen Prüfungen. Zunächst starteten Anna und Nola beim „Jump and run – Wettkampf“, wobei Anna mit ihrem Pony Sydney Hindernisse überwinden musste und dann Nola, allerdings ohne Pony(!), als Läuferin ebenso mit hohem Tempo den gleichen Parcours absolvierte.
Als nächstes stellte Anna ihr Pony mit ihrem Reitpartner Dion bei der Paardressur vor. In einer aufwendigen Choreographie zeigten beide Reiter ihr Können in der Dressur und wurden mit einem großen Applaus und einer guten Richterbewertung belohnt. Vor allem das Miteinander und die Harmonie der Reiter wurde gelobt.
Den Abschluss des Tages bildet für unsere Schülerinnen und Schüler der „Ride-and-Kick-Wettbewerb“, bei dem Anna tatkräftige Unterstützung durch Luca Kirschstein bekam. Im ersten Durchlauf mussten Reiter und Pferd durch einen Parcours Slalom reiten, dann wurde in rasantem Tempo abgeklatscht und nun kam es auf Lucas Schnelligkeit und sein Geschick mit dem Ball an. Auch er musste den gleichen Parcours durchlaufen. Hierbei erzielten unsere Schüler einen tollen 5. Platz in einem sehr großen Teilnehmerfeld.
Zwischen den Prüfungen wurden bereits neue Ideen und Pläne für die Teilnahme im nächsten Jahr geschmiedet! Weitere motivierte Schülerinnen und Schüler sind willkommen und können sich gerne an Frau Steinert wenden.

Fotos&Bericht: M. Steinert