Ehemalige treffen sich in der Schule

Das traditionelle Ehemaligentreffen am 27. Dezember war auch in diesem Jahr wieder Anlaufpunkt für zahlreiche ehemalige Schülerinnen und Schüler des Alten Gymnasiums. Für sie sowie für viele ehemalige und aktive Lehrkräfte bot die Veranstaltung wieder eine gute Gelegenheit, in Erinnerungen zu schwelgen und Neuigkeiten auszutauschen.

In der Aula konnte Lehrer Jörg Witte die Teilnehmer seines ersten Erkunde-Leistungskurses begrüßen. Sie hatten ihr Abitur im Jahr 1997 bestanden und trafen sich an diesem Mittwoch in größerer Runde, um das Jubiläum zu feiern.
Ein Anlaufpunkt waren auch die vom Verein der Ehemaligen gestifteten Wandtafeln im Foyer der Schule, auf denen alle Abschlussjahrgänge seit 1896 verzeichnet sind.
(Text und Fotos: Hauke-Christian Dittrich)