Der Besuch im Universum

Wir, der 6. Jahrgang des Alten Gymnasiums, sind am 17.6.2019 ins Universum nach Bremen gefahren. Wir fanden es dort sehr schön. Es gab vier verschiedene Bereiche, die momentan geöffnet waren:

  1. Obergeschoss: Technik
  2. Obergeschoss: Mensch
  3. Obergeschoss Natur

und den Außenbereich.

Im Bereich Technik war das Beste die große, dauerhaft laufende Kugelbahn und eine Maschine, die Blitze im Detail zeigt. Dann kam der Bereich Mensch. Dort konnte man z.B. zu viert Pacman spielen, indem jeder Spieler einen Richtungsbuzzer hatte, oder man konnte in den dunklen Raum gehen. In diesem hingen überall Gegenstände an den Wänden. Man musste eine Hand an die Wand legen und die andere zum Schutz vor das Gesicht. Wenn man sich mit der linken Hand an der Wand entlang getastet hat, ging man den längeren Weg als mit der rechten Hand. Viele Sachen hatten dort mit Kommunikation zu tun.

Als Drittes kam der Bereich Natur. Das Highlight war das Erdbebensofa. Das Erdbebensofa ist ein Sofa in einer großen offenen Kiste. Sobald man sich auf das Sofa gesetzt und ein Erdbeben per Knopfdruck ausgewählt hatte, begann das Sofa so zu rütteln und zu wackeln wie das echte Erdbeben. Außerdem gab es Plasmakugeln mit einem Blitz im Inneren, den man steuern konnte, indem man seine Hand auf die Kugel legte und bewegte. Im Bereich Natur ging es hauptsächlich um Wind, Wasser, Licht und Sand.

Dann ging es in den Außenbereich. Dort waren viele Spielgeräte aufgebaut, z.B. eine Kuppel aus Wasser, ein Tunnel durch einen Berg, ein großer Turm zum Besteigen und ein Barfußweg. Bei diesem schönen Ausflug hat auch das Wetter zum Glück mitgespielt. (-:


Von Lisa, Nele und Hanna, Klasse 6c