Die 9b handelt fair

Die 9b handelt fair

Wie kann ich helfen, die Welt etwas gerechter zu machen? Welche Kleidung kaufe ich ein? In welcher Schokolade steckt keine Kinderarbeit? Diese und andere Fragen haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b im Rahmen von Projekttagen gestellt. Hilfe bei der Suche nach Antworten haben sie von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Oldenburger werkstatt zukunft erhalten, die das Projekt zum fairen Handel geleitet haben. Es waren auch interessante Gesprächspartner bei uns, die Erfahrungen im globalen Süden gesammelt haben. Am letzten Projekttag hat z.B. Dagmar Rehse, eine Referentin für FEMNET, mit den Jugendlichen gewebt. Sie hat aber auch von ihren Erfahrungen mit Textilbetrieben in Äthiopien berichtet und sich einem Interview mit Lotte und Alexandra gestellt. 

Die 9b hat interessante Tage abseits des Schulalltags erlebt! 

Text und Bild: S. Conrad