Ein Tag im Klimahaus in Bremerhaven - Eindrücke

Ein Tag im Klimahaus in Bremerhaven - Eindrücke

Am Dienstag, dem 19.02.2019, hat der gesamte 7. Jahrgang im Rahmen des Erdkundeunterrichts einen Tag im Klimahaus in Bremerhaven verbracht. Neben den verschiedensten Klimazonen besuchten wir auch das World Future Lab, wo wir uns an acht verschiedenen Spielstationen der Zukunft von morgen widmen konnten. Wir mussten versuchen, die Erde so umweltfreundlich wie möglich zu gestalten. Durch das Sammeln von Punkten konnte jede Gruppe feststellen, wie nachhaltig sie gehandelt hat.

Auf unserer Reise entlang des 8. Längengrades Ost konnten wir in der Antarktis dem dortigen Klima näherkommen und die dort herrschenden -5 Grad erleben, nachdem wir das extrem warme Klima der Savanne mit +30 Grad hinter uns gelassen hatten. Außerdem hatten wir mit dem schwülen Klima des tropischen Regenwaldes zu kämpfen und konnten uns viele Reptilien wie Schlangen oder Geckos anschauen. Zudem bot das Klimahaus viele verschiedene Aktivitäten an, wie z.B. in der Schweiz das Melken der „Kühe“ oder das Nachtlabyrinth im Dschungel. Außerdem konnten wir uns verschiedene Texte vorlesen lassen oder auf einer Hallig einen Film anschauen.

Für alle war es ein tolles Erlebnis.

Text: Hanna Gerken, Kira Zühlsdorf und Anika Kotula (7d)

Fotos: Anja Lammers