Eine Reise ins Mittelalter

Die Klasse 6 a unternahm am 14. September eine Exkursion zum Castrum Vechtense – ins Burgmuseum Vechta. 

Die Fahrt fand im Rahmen einer Unterrichtseinheit zum Thema Mittelalter statt und wurde von einem Studenten der Universität Oldenburg, Mario Wingbermühlen, wissenschaftlich begleitet. Herr Wingbermühlen hat im Rahmen seiner Masterarbeit ein museumspädagogisches Konzept entwickelt, das er mit dieser Klasse ausprobiert hat und anschließend evaluieren wird. Der junge Wissenschaftler untersucht, ob die Schüler an mehreren Lernstationen (Ernährung, Kleidung, Handwerk, Verteidigung), die von Mittelalter-Schauspielern geleitet wurden, ihr Bild vom Mittelalter erweitern. Den Schülern der Klasse 6 a hat das aktive Lernen jedenfalls viel Freude gemacht und es scheint, dass die museumspädagogische Aktivität ein Lernen mit Kopf, Herz und Hand unterstützt. Begleitet wurde die Exkursion von Herrn Müsker und Herrn Dr. Drüding.


Fotos: Dr. Drüding