Einschulung unserer Jüngsten! Herzlich willkommen!

Einschulung unserer Jüngsten! Herzlich willkommen!

Die Aufregung war groß, unter diesen Bedingungen noch größer als das sonst der Fall ist. Bei Einschulungen denkt man doch für gewöhnlich an strahlende Kinder mit neuen Schultaschen, denen die große Aufregung im Herzen an den Gesichtern abzulesen ist, an Eltern, die stolz, auch mal wehmütig, dem Nachwuchs hinterherschauen. Wer hätte sich vor einem Jahr vorstellen können, dass man dies unter den Masken aller Anwesenden nur würde erahnen können. Aber selbst die Masken konnten die spannungsgeladene Atmosphäre, die in der Aula bei der Einschulung unserer neuen Agonautinnen und Agonauten herrschte, nicht verdecken. Frank Marschhausen, der Schulleiter, konnte der ungewöhnlichen Situation mit einem Augenzwinkern aber auch etwas Gutes abgewinnen: „Schaut euch die Fotos von heute in 20, 30 oder 50 Jahren an. Es werden ganz außergewöhnliche und einmalige Erinnerungsbilder sein.“ Corona hin oder her, unsere neuen Agonautinnen und Agonauten sind nun mit an Bord und wir freuen uns sehr auf das neue Schuljahr mit unseren Jüngsten! Herzlich willkommen!