Sport

Allgemeine Informationen

Der Sportunterricht am AGO leistet einen unverzichtbaren Beitrag zur ganzheitlichen Bildung und Erziehung der Schülerinnen und Schüler und trägt somit zur Persönlichkeitsentwicklung und -stärkung bei. Er soll bei allen Lernenden die Freude an der Bewegung und am gemeinschaftlichen Sporttreiben wecken und vermitteln, dass sich kontinuierliches Sporttreiben, verbunden mit einer gesunden Lebensführung, positiv auf ihre körperliche, soziale, emotionale und geistige Entwicklung auswirkt. Gleichzeitig soll Sport am AGO Fairness, Toleranz, Teamgeist, Leistungsbereitschaft und den Wettkampfgedanken fördern. Im Zentrum des Sportunterrichts steht das mehrperspektivische Bewegungshandeln, d.h. die Vermittlung vielfältiger, unmittelbarer Erlebnisse, Erfahrungen und deren reflexive Verknüpfung. 

In einem differenzierten Lernprozess werden an unserer Schule prozessbezogene und inhaltsbezogene Kompetenzen in sieben verschiedenen Bewegungsfeldern erworben (siehe Bewegungsfelder und Kompetenzerwerb im Fach Sport). 

In den Jahrgängen 5 bis 11 wird Sport im Klassenverband nach einem schuleigenen Lehrplan in der AGO Halle unterrichtet. Es stehen uns auch noch weitere Hallenstunden in größeren Oldenburger Hallen zur Verfügung, wovon insbesondere die höheren Jahrgänge profitieren. Neben den Sporthallen werden auch Unterrichtseinheiten in Oldenburger Schwimmbädern (Jahrgang 6 und 10) oder im Marschwegstadion durchgeführt. Weiterhin nutzen wir die Wassersportanlage auf der Hunte und bieten Rudern und Kanu/Kajak an.  

In der Oberstufe steht den Schülerinnen und Schülern ein abwechslungsreiches Kursangebot zur Auswahl, um die Belegungsverpflichtungen für das Abitur zu erfüllen. Am AGO wird Sport als Ergänzungsfach angeboten. Für interessierte Schülerinnen und Schüler, die Sport gerne als Prüfungskurs anwählen wollen, werden Kurse an anderen Schulen angeboten.  

Für jeden Jahrgang werden kurz vor der Sportkurswahl die Kursausschreibungen am Sportschaukasten veröffentlicht. In diesem wird über Thema, Inhalte, Kompetenzen und die Grundlagen der Leistungsbewertung informiert.  

Über den Sportunterricht hinaus gibt es am AGO etliche sportliche Aktivitäten und Veranstaltungen. 

Wir führen alljährlich im Marschwegstadion und auf dem Haareneschsportplatz Spiel- und Sportturniere, in denen Bundesjugendspiele im Bereich Leichtathletik und Jahrgangsturniere in verschiedensten Sportarten kombiniert werden, durch. Auch Exkursionen, wie beispielsweise das Schlittschuhlaufen im Jahrgang 5, werden über die Fachgruppe organisiert. 

Die Sportfachgruppe bietet verschiedene Arbeitsgemeinschaften an, in denen sich die Schülerinnen und Schüler ausprobieren und neue Erfahrungen sammeln können. In der Regel werden Rudern, Kanu/Kajak, Segeln, Tischtennis und Fußball angeboten. Seit 2019 wird über einen externen Referenten eine besondere Stab/Hochsprung AG angeboten. Bei Bedarf ist es auch möglich eine Schwimm AG für Nichtschwimmer anzubieten. Im Zusammenhang mit den Arbeitsgemeinschaften unterhält das AGO Kooperationen mit dem Oldenburger Yachtclub, dem Oldenburger Ruderverein und zeitweise auch mit dem TTC Oldenburg.

Aus den Arbeitsgemeinschaften bilden sich Teams, die für die Schule an Turnieren teilnehmen. So nehmen zum Beispiel jährlich unsere Schülerinnen und Schüler an dem Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ teil. Unteranderem ist das AGO jährlich sowohl mit Mädchen als auch mit Jungenmannschaften beim Fußball, Hockey, Handball und beim Tischtennis vertreten. 

Bereits seit mehreren Jahren laufen bis zu 80 Schüler auf den Kurzstrecken des Everstener Brunnenlaufs mit. Aber auch Lehrer und Eltern starten hier regelmäßig und nehmen am Firmenlauf teil. Der jährliche Sparda-Lauf in Kreyenbrück ist seit 2018 für viele laufbegeisterte Schüler und Lehrer ebenfalls fest im Terminplan eingeplant. Auch hier gehen bis zu 80 Schüler und Lehrer an den Start.

Am Schulwandertag im Sommer 2012 wurde am Strand von Langeoog für alle Jahrgangsstufen des AGO ein sehr umfangreiches Spiel- und Bewegungsprogramm realisiert. Bereits 2017 führte die Sportfachgruppe wieder einen gemeinsamen Schulwandertag durch. Dieses Mal im Beachclub Nethen mit Klassenturnieren im Fußball und Beachvolleyball, kleinen Spielen und mit Wasserski und Stand-Up Paddling. 

Vor einiger Zeit konnten wir mit einem AGO-Sponsorenlauf einen 15.000 € teuren Multifunktionsspielturm für den Schulhof finanzieren. Um den Spielturm herum gibt es auf dem Schulhof eine Kletterwand, ein großes Karussell, Turn- und Spielgeräte, kleine Fußballtore, Basketballkörbe und einige Tischtennisplatten. Außerdem gibt es über Eltern organisiert eine Spielgeräteausleihe, sodass nicht nur für die Kleinsten eine bewegte Pause möglich ist.

Philip Wessel (Sp, Bi, En) – Fachobmann

Urte Gottsmann (Sp, Ma)

Inga Onnen (Sp, De)

Sönke Kühling (Sp, Ch)

Merle Preuss (Sp, En)

Melanie Rose (Sp, De)

Volker Theis (Sp, Bi)

Maren Voßmann (Sp, De)

Christoph Zweigert (Sp, Mu, Bi)

Sekundarstufe I

Der Sportunterricht am AGO ist zweistündig. 

Inhalte im Sportunterricht – Sek I: Folge dem Link

Ein Wahlpflichtangebot wird im Bereich Sport nicht angeboten.

Zur Leistungsfeststellung und -bewertung im Fach Sport siehe hier.

Informationen über sonstige Leistungen im Fach Sport findest du außerdem hier.

Sekundarstufe II

Sowohl in der Einführungsphase als auch in der Qualifizierungsphase wird der Sportunterricht am AGO zweitstündig erteilt. 

Die Ausschreibungen der Sportkurse in der Oberstufe sind für das aktuelle Schuljahr im Sportschaukasten veröffentlicht. Themen, Inhalte und Kompetenzen werden hier konkretisiert.

Pro Halbjahr ist in der Qualifizierungsphase ein Sportkurs zu belegen, je zwei Kurse aus dem Bewegungsfeldbereich A (individuelles sportliches Handeln) und B (partner- und gemeinschaftsbezogenes sportliches Handeln). Dabei darf eine Sportart nur einmal belegt werden. Im ersten und vierten Semester werden Kurse aus dem Bereich A und im zweiten und dritten Semester aus dem Bereich B angeboten.

Bei den Mannschaftssportarten wird unteranderem Handball, Fußball, American Games, Volleyball, Badminton und Basketball angeboten. Bei den Individualsportarten können die Schüler zwischen Turnen, Parkour, Fitness, Schwimmen, Tanz (z.B. Hip Hop oder Rock ´n Roll), Fitness und Leichtathletik wählen. Zusätzlich wird hauptsächlich für Anfängerinnen und Anfänger ein Skikurs im Zillertal, Österreich angeboten. 

Die Leistungsfeststellung und -bewertung in den Sportkursen der Oberstufe werden in den jeweiligen Kursausschreibungen konkretisiert (siehe Kursausschreibungen im Sportschaukasten).  

Zur Leistungsfeststellung  und -bewertung im Fach Sport siehe hier.

Informationen über sonstige Leistungen im Fach Sport findest du außerdem hier.

mens sana in corpore sano