EWE-Rowing Challenge am AGO – Start in die Rudersaison 2018

Am Donnerstag, dem 08.03.18, gastierte die EWE Rowing Challenge zum vierten Mal am AGO. Wie schon in der Vergangenheit stellten sich die Agonautinnen und Agonauten der Jahrgänge 5 bis 7 der Herausforderung und versuchten in ihrem jeweiligen Jahrgang die schnellste Klasse auf dem Ruderergometer im Nordwesten zu werden. Ob das geklappt hat, erfahren wir nach den Osterferien. Erst dann haben alle teilnehmenden Schulen aus Oldenburg, Otterndorf, Leer, Emden, Aurich und Wilhelmshaven ihren Wettkampftag absolviert. Die Endergebnisse finden sich dann unter: http://www.rowing-challenge.de/


Der Wettkampftag am AGO ist durch den Oldenburger Ruderverein und den Regattaverband Ems-Jade-Weser sehr professionell vorbereitet und durchgeführt worden. Die freundlichen und sachkundigen Bundesfreiwilligendienstler der Rudervereine im Nordwesten und der Landestrainer des Stützpunktes Oldenburg, Matthias Helmkamp, gaben ihr Bestes die Schülerinnen und Schüler des AGO für den doch etwas exotischen Rudersport zu begeistern. Zumindest für die Zeiten der Klassenwettkämpfe ist dies gelungen und es herrschte lautstarke Wettkampfatmosphäre in der Turnhalle.


Mit diesem Ergometerwettkampf beginnt die Rudersaison 2018 am AGO. Alle Schülerinnen und Schüler mit Rudererfahrung können in der Ruder AG ab sofort wieder montags von 15-17 Uhr beim Oldenburger Ruderverein auf der Hunte ihr Können auf dem Wasser verbessern (Bitte nochmals per Email zur Teilnahme anmelden). Die AG steht auch Neueinsteigern offen. Wer in der AG rudern lernen möchte, meldet sich bitte per Email über ISERV bei Herrn Lemmler an. Der erste Rudertermin für die Neulinge ist der 9. April 2018.

(Text und Fotos: Matthias Lemmler)