Im Backstagebereich

Eine Theaterrallye fand am 22.1.2018 am Oldenburgischen Staatstheater statt. Es war ein unvergesslicher Tag für uns, die 6c unserer Schule. Die Rallye fand statt, damit wir Schüler einen besseren Einblick hinter die Kulissen des Theaters bekommen. Anfangs gingen wir in den Spielraum, die sogenannte Blackbox, nachdem sich die Leiterin vorgestellt hatte. Des Weiteren liefen wir zu der Holzwerkstatt, was viele interessant fanden. Dort wurde alles Mögliche für die Bühne aus Holz hergestellt. Die Metallverarbeitung war dafür zuständig, wenn die Holzkonstruktion zu instabil wurde. Dies erklärte uns die Leiterin. Danach folgte der Besuch in der Malerei. Darin wurden alle Bühnenrequisiten professionell und sauber bemalt. Daraufhin stiegen wir die Stufen hinauf zur Waffenkammer. Einige Waffen und Rüstungsteile waren sogar echt, aber entschärft. Anschließend besuchten wir die Damenschneiderei. Als nächstes führte uns die Leiterin in die Maskenbildnerei, wo es langsam voranging, weil es viel zu erklären gab. Die letzte Station war die Bühne. Dort standen noch Bühnenrequisiten. Unter anderem war der Ofen aus der Oper „Hänsel und Gretel“ zu sehen. Für ein abschließendes Foto setzten wir uns um den Kronleuchter herum, der in den Zuschauerraum heruntergelassen worden war. Am Schluss gingen wir mit einem Rätselblatt und viel neuem Wissen über das Theater nach Hause. Mit dem richtigen Lösungswort und etwas Glück kann man Backstage- und Eintrittskarten gewinnen. Es hat sich doppelt gelohnt: wir haben viel gelernt und die Chance etwas zu gewinnen. Ich würde diesen Ausflug für die nächsten sechsten Klassen empfehlen.

Narek Mirzakhan-Saki, 6c