Israelischer ‚Peace Club‘ zu Gast am AGO und bei der OLMUN

Im Rahmen der Schulpartnerschaft zwischen der Cabri Manor Highschool und dem Alten Gymnasium besuchten zum dritten Mal Schülerinnen und Schüler aus der Oldenburger Partnergemeinde Mateh Asher das Alte Gymnasium und die OLMUN. Vorausgegangen war im Herbst ein Besuch des Seminarfachs Israel in Mateh Asher im Norden Israels. Nach einem sehr herzlichen Wiedersehen standen gemeinsame private Aktivitäten genauso auf dem Programm wie offizielle Termine beim Bürgermeisterbüro und der Eintrag in das Buch der Stadt sowie traditionell die Teilnahme an der OLMUN (Simulation der Vereinten Nationen).

Die Gäste aus Israel teilen sich dabei über die israelische Partnerschule hinaus auch auf die OFEK Highschool und die palästinensische Schule al-Shaykh Danun auf. Gemeinsam sind sie eine Delegation des Peace Clubs und damit verbunden auch eines Leistungskurses zur Konfliktforschung unter der Leitung von Arik Gutler (Cabri Manor Highschool) und Rasha Aslan (al-Shaykh Danun School). Der Peace Club hat sich zum Ziel gesetzt, Brücken zwischen den jüdischen und den arabischen Bevölkerungsteilen zu bauen, Konflikte aufzuarbeiten und letztlich auch, die nächste Generation auf die Zukunft im Friedensprozess im Nahen Osten vorzubereiten.

Auch im kommenden Schuljahr wird das Seminarfach Israel wieder für die Schülerinnen und Schüler in der Qualifikationsphase angeboten. Wir freuen uns darauf, unsere israelischen Freunde bald wieder besuchen zu können!

 

Die NWZ berichtete: https://www.nwzonline.de/oldenburg/kultur/perspektiven_a_50,5,214828541.html

 

Oeins berichtete: https://www.oeins.de/mediathek/webtv-mediathek-media-player/VideoOnDemand/Detail/lokalfenster-vom-21-juni-2019/-9994959304/

 

Text: Dr. Christian Wuttke

Fotos: Tali Oz Albo/Dr. Christian Wuttke