Krimi und Kunst

Krimi und Kunst

Am Donnerstagmorgen (01.07.2021) präsentierte der Regisseur Nils Braun dem Kunstkurs von Frau Ellinghusen-Cappelmann, Jahrgang 11, den Verein Forum Neue Kunst Oldenburg und das neuste Projekt dieses neu gegründeten Vereins: Eine Krimioper mit dem Titel „De Mörder To Middernacht“. Sie spielt in den 1930er Jahren und erzählt die Geschichte eines Telefonisten, der eines Tages einen Mord am Telefon mithört und anfängt zu ermitteln.  Die kunst- und kulturbegeisterten Gründer:innen des Vereins möchten mit dieser Krimioper auf Plattdeutsch das Publikum mit dieser neu gedachten und komponierten Oper begeistern, so erklärt Nils Braun. 

Im Rahmen des Besuchs bekamen die Schüler:innen die Möglichkeit, Fragen rund um das Projekt zu stellen und Näheres über die Arbeit eines Regisseurs zu erfahren. Weiterer Grund des Besuchs von Nils Braun war neben dem Vorstellen des neuen Opernprojektes aber vor allem das Vorstellen des dazugehörigen Plakatwettbewerbs. Die Schüler:innen des AGO bekommen hier die einmalige Möglichkeit ein Werbeplakat für diese Krimioper aktiv zu gestalten. Bei der Gestaltung ihres Plakates sollen die Schüler:innen frei und kreativ seien. Auch alternative und ungewöhnliche Ideen seien willkommen, betont Braun. „Der Kunstkurs arbeitet nun mit großem Interesse an den eigenen Plakaten und wir dürfen auf die Ergebnisse gespannt sein.“, so Frau Mohr, Referendarin des Kurses.

Natürlich dürfen auch alle anderen Schüler:innen des AGOs (auch außerhalb des Kunstunterrichts) bis zum 30. Juli an dem Wettbewerb teilnehmen. Bei Fragen dazu wendet euch einfach an Frau Mohr oder folgt dem Link.

Ausschreibung Plakatgestaltung_ForumNeueKunst

 

 Nils Braun, Regisseur, zu Besuch am AGO