Musizierstunde im Herbst

Die Herbst-Musizierstunde war das 2. Konzert des Schuljahres.


Die Klasse 5a sang mit ihrem Lehrer, Herrn Eicke, „Was wären wir ohne Musik?“. Junge Spielerinnen und Spieler erprobten ihr Talent zum Vorspiel, darunter Nejla auf der Gitarre,  ein Duett aus Oboe und Geige (Fiona und Victoria) und einen Solo-Rock für Cello. Es gab auch weiter fortgeschrittene Beiträge aus höheren Jahrgängen, darunter ein Trio vom japanischen Komponisten Hisaishi (Max, Janne und Katharina) und ein von zwei Geigen zugleich gespieltes Rieding-Violinkonzert mit Klavierbegleitung (Malin und Katharina) aus dem Jugend-musiziert-Programm. Zudem präsentierte Mai Linh große Filmmusik auf dem Klavier und zum Schluss zeigte Martin eine mitreißende Jazz-Improvisation.

Fotos: Ralf Beiderwieden