Rettungshundestaffel begeistert unsere Jüngsten

Rettungshundestaffel begeistert unsere Jüngsten

Die Rettungshundestaffel der Johanniter besuchte am Freitag unsere kleinen AGOnauten aus der 5a und der 5c. Die Aufregung war selbstverständlich riesengroß. Auslöser für diesen Besuch der besonderen Art war der Biologieunterricht unter der Leitung von Herrn Wessel zum Thema Haus- und Nutztiere. Vier Mitarbeiter der Johanniter kamen mit ihren vierbeinigen Helfern in die Schule, informierten über ihre Arbeit im Ernstfall und stellten sich geduldig allen Fragen, die unsere kleinen AGOnautinnen und AGOnauten hatten. Die heimlichen Stars dieser Unterrichtsstunde waren aber natürlich die Vierbeiner selbst. Unsere SchülerInnen lernten, wie die Diensthunde trainiert und ausgebildet werden. Anhand einer praktischen Übung auf dem Cäcilienplatz demonstrierten die Mitarbeiter, wie die Hunde bspw. dabei helfen können, eine vermisste Person in unwegsamem Gelände aufzuspüren und zu retten. Natürlich durften die Hunde zur Freude der Kinder im Anschluss auch gestreichelt werden.

Das AGO bedankt sich herzlich bei den Mitarbeitern der Johanniter für dieses lehrreiche Erlebnis für unsere Jüngsten.


Natürlich bekamen auch die 5b und 5d, nachdem sie von der Kennenlernfahrt wiederkamen, die Hundestaffel zu Besuch.