Riesen Erfolg im Gründerwettbewerb: Die besten Ideen kommen (nur) vom AGO!

Riesen Erfolg im Gründerwettbewerb: Die besten Ideen kommen (nur) vom AGO!

Aus einer Idee ein Business entwickeln, ein Geschäftsmodell in einen realistischen Businessplan übersetzen und auch echte Profis im Pitch damit überzeugen – nicht weniger ist die Herausforderung des Gründerwettbewerbs „Deine Idee – Dein Business.“ Veranstalter dieser Gründer-Challenge sind die Wirtschaftsjunioren der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer. Der Wettbewerb richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler aus der Region zwischen der niederländischen Grenze und Delmenhorst, von der Küste bis nach Vechta. Erfahrene Unternehmer begleiten die Schülergruppen während des Wettbewerbs als Mentoren. Entrepreneurship Education, also Unternehmergeist zu entwickeln, ist als zentraler Baustein des Wirtschaftsunterrichts am Alten Gymnasiums fest verankert. Mit Erfolg, wie sich zeigt, denn das Finale wurde in diesem Jahr eine eindeutige Angelegenheit: Die zehn besten Teams kamen ohne Ausnahme vom AGO!

Angesichts der Qualität der gezeigten Präsentation fiel die Auswahl der Gewinner nicht leicht. Am meisten überzeugte die unabhängige Jury schließlich das Team „Phantom Pizza“ mit Lena Aden, Lotte Hahmann, Lisa Gundlach und Merit Müller aus dem WPK Wirtschaft + China des 9. Jahrgangs unter der Leitung von Herrn Dr. Wuttke. Die Jury lobte die überzeugende Präsentation und das ganzheitliche Konzept eines umgebauten Doppeldeckerbusses, in dem man in einem coolen und modernen Ambiente Pizzen und Salate genießen und dabei Abenteuer und Genuss geschickt verbunden werden. 

Auf den zweiten Platz schafften es Tammo Braun, Leonie Hetzel, Franka Mohrmann und Shirin Zoghadr aus dem gleichen Kurs mit ihrem Konzept „Ju-Jo – Das Portal für Jugend-Jobs.“ Dritte wurden Sophia Patricia Bieling, Selina Martens und Nele Schlitter mit „Mystery Soap“ aus dem WPK Wirtschaft + China des 10. Jahrgangs unter Leitung von Herrn Hillmann. Zusätzlich wurden Noel Asche, Lennart Mesenz, der krankheitsbedingt kurzfristig von Alexander van der Post (10d) überzeugend vertreten wurde, und Viyan Tolan mit dem Sonderpreis für die innovativste Idee ausgezeichnet: der Verbindung von Online- und stationärem Handel in einem Lieferdienst für kleine Oldenburger Geschäfte. 

Auch die anderen Teams wussten mit ihren Konzepten ausnahmslos zu überzeugen und wurden für ihre Teilnahme mit einer Urkunde und einem Preisgeld ausgezeichnet. Angesichts der überragenden Leistungen sind wir froh, dass wir die Auswahl der Gewinner nicht selbst vornehmen mussten und gratulieren allen Gewinnern und Finalisten ganz herzlich zu diesem herausragenden Erfolg! 

Der Wettbewerb im Internet: 

https://deine-idee-dein-business.de/

https://www.facebook.com/deineideedeinbusiness/

https://www.instagram.com/deineideedeinbusiness/?hl=de

Text & Fotos: C. Wuttke