Schülerbericht 5b: Ausflug ins Klassenzimmer aus Stroh

Schülerbericht 5b: Ausflug ins Klassenzimmer aus Stroh

Die Klasse 5b besuchte am Freitag, den 07.10.2022, den Milchbetrieb von Familie Meyer in Wiemerslande. Die Inhalte aus dem Biologieunterricht also so richtig zum Anfassen und Ausprobieren! Nach der Busfahrt, die um 7:50 Uhr am Lappan startete, kamen wir um 8:30 Uhr am Hof Wiemerslande an. Zuerst durften wir die süßen Kälbchen streicheln und sie füttern. Danach sind wir ins Strohklassenzimmer gegangen. Da lagen Strohballen, auf die wir uns setzen konnten. Dort haben wir unsere Sachen gelassen und wurden in zwei Gruppen aufgeteilt, in denen wir dann eine Führung über den Hof gemacht haben. Wir durften die „Teenager“ unter den Kühen und Bullen, die schon etwas größer sind, füttern.

Außerdem haben wir uns die Biogasanlage gesehen. Die Anlage muss täglich mit mehreren Tonnen Biomaterialien gefüttert werden. Dann haben wir noch einen Strohballen auseinandergenommen und bei den Kühen und Bullen verteilt. Danach haben wir eine Ralley gemacht, bei der wir verschiedene Aufgaben bearbeiten mussten. Unter anderem haben wir uns dabei den Melkroboter angesehen. Über einen Bildschirm konnte Thale, die Hofbesitzerin, den Kühen Leckerlis geben. Wir erstellten auch einen Steckbrief über eine Kuh, durften uns das Futter genauer anschauen und haben aus Sahne selbst Butter geschlagen.

Zum Schluss haben wir noch ein Gruppenfoto gemacht und sind mit dem Bus zurück zum Lappan gefahren. Es war ein schöner Ausflug!

Bericht von Söntje Kleen und Marlena Richters, 5b