Tag der Wirtschafts.forscher! am AGO

Tag der Wirtschafts.forscher! am AGO

Wie lassen sich Wirtschaft, Digitalisierung und Ethik zusammen denken? Wie könnte ein Social Start-up soziale Ziele mit betriebswirtschaftlichen Anforderungen verbinden? Wie könnte eine Social Media-Strategie in diesem Zusammenhang aussehen? Diesen und anderen Fragen widmeten sich die Schülerinnen und Schüler der WPKs Wirtschaft + Umwelt (Frau Dr. Roßdeutscher) und Wirtschaft + China (Herr Dr. Wuttke) aus Jahrgang 9 am Tag der Wirtschafts.forscher! Der Tag legt die Grundlage für eine anschließende Forschungsphase, die bis Ostern andauern wird und in der Projektideen zu aktuellen Problemstellungen mit wirtschaftswissenschaftlichen Methoden weiterentwickelt und umgesetzt werden. Wirtschafts.Forscher ist ein gemeinsames Programm der PwC-Stiftung mit EDUCATION Y, dem Institut für Ökonomische Bildung Oldenburg, freiwerk B und der Karl Schlecht Stiftung. Wirtschafts.Forscher! zielt auf eine fachlich fundierte, mehrperspektivische und problemorientierte Auseinandersetzung von Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften mit ethischen Fragestellungen in der Wirtschaft ab, knüpft an die Lebenswelt von Jugendlichen an und bezieht alle Akteure und Ebenen ökonomischer Entscheidungen und Prozesse ein. Das Programm nimmt die aktuellsten Herausforderungen in Wirtschaft und Gesellschaft in den Fokus, derzeit insbesondere die Folgen des digitalen Strukturwandels, der sich auf alle wirtschaftlichen Handlungen ausdehnt. Wirtschafts.Forscher! unterstützt eine verantwortungsbewusste Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit von Schülerinnen und Schülern der Klassen 8 bis 10 an allgemeinbildenden Schulen und fördert ihr Interesse an der Gestaltung einer lebenswerten und zugleich zukunftsfähigen Wirtschaft und Gesellschaft.

Text&Fotos: Dr. Wuttke