Übergang

Von der Grundschule zum Gymnasium

Lagerfeuer mit Stockbrot auf der Kennenlernfahrt 2018

Im Interesse unserer Kinder – Übergänge gemeinsam gestalten

Es ist ein gewaltiger Schritt für einen jungen Menschen, wenn er den Übergang von der Grundschule zum Gymnasium vollzieht. Dieser Schritt ist bei vielen Kindern mit großer Neugierde, aber auch mit Bedenken, ja vielleicht sogar mit Unbehagen, verbunden. Wir als weiterführende Schule sind uns bewusst, dass der Übertritt in das Gymnasium mit erhöhten Anforderungen im fachlichen, sozialen und auch psychischen Bereich verbunden ist. Um die Schülerinnen und Schüler an diese erhöhten Anforderungen behutsam heranzuführen und dabei ihre Neugierde zu erhalten bzw. ihre Bedenken abzubauen, führt das Alte Gymnasium Oldenburg jährlich für den Übergang wichtige Veranstaltungen und Aktivitäten durch.

Informieren Sie sich am Tag der offenen Tür über unser spezielles Übergangskonzept. Informieren Sie sich, wie wir am Alten Gymnasium Oldenburg den Übergang von der Grundschule gestalten und wir wir Ihrer Tochter / Ihrem Sohn den Start in eine erfolgreiche gymnasiale Schullaufbahn erleichtern und ebnen.

Weitere Fragen können Sie gerne direkt an Frau Steinert (maren(dot)steinert(at)altesgymnasium.eu) richten. Denn am AGO werden die Eingangsklassen nicht nur über die übliche Mittelstufenkoordination betreut. Unsere Jüngsten finden in Frau Steinert eine Lehrkraft, die sich speziell um ihre Belange kümmert.

Ihre Kinder haben am Tag der offenen Tür (im Februar) und am NaWigatortag, unserem Tag für naturwissenschaftliche Forscherinnen und Forscher, die Gelegenheit, das besondere Klima und Angebot der Schule kennen zu lernen.