Unser neues Foyer wird bunt!

Unser neues Foyer wird bunt!

Unser Foyer wurde durch die Stadt nicht nur akustisch saniert, sondern auch renoviert. Neue Lampen und ein weißer Anstrich sorgen für einen hellen Empfang. Drei große Vitrinen ziehen den Blick auf sich.

Darin zeigen wir das Schulleben in Ausschnitten. Den Anfang machen die Unterrichtsfächer, die sich, nach Aufgabenbereichen sortiert, präsentieren. 

In der Vitrine des sprachlich-künstlerisch-musischen Bereiches stellen wir wechselnde Exponate der Kunst aus. Zurzeit befinden sich dort Arbeiten eines Wettbewerbs zur Gestaltung des Julius-Mosen-Platzes.  Aber es gibt auch ein Streichinstrument  für unsere Streicherinnen und Streicher. Die Fremdsprachen stellen ihr Fach mit Hilfe von Realien vor: etwa mit römischen Alltagsgegenständen, französischen Comics, spanischen Pinãtas oder englischen Büchern. 

Bei den Gesellschaftswissenschaften fallen neben den Trophäen diverser Wettbewerbe unserer „Wirtschaftlerinnen und Wirtschaftler“ von Schülerinnen und Schülern gefertige Modelle eines Vulkans und eines Deiches auf. Besonderes Interesse finden eine über 100 Jahre alte Schülermütze des AGO, eine Bibel aus dem Jahre 1823 sowie quartalsweise wechselnde Kalenderblätter wichtiger Ereignisse. 

Die Vitrine der Naturwissenschaften lockt mit verschiedenen Rätseln zur Fauna und Flora, mit einem Modell zu den Erscheinungsformen des Kohlenstoffes und mit von Schülerinnen und Schülern gebauten Robotern aus der Informatik.

Uwe Roeder