Weihnachtsmarktbesuch mit der Sprachlernklasse – Interkulturelles Lernen


 

Unterschiedliche weihnachtliche Bräuche lernten in den letzten Wochen die Kinder der Sprachlernklasse am AGO  kennen. Weihnachtsbäume, Adventsgestecke und auch der Nikolaus sind ihnen nun vertraut. Besonders erfreut waren die Sprachlernkinder über ihren Adventskalender, der ihnen jeden Tag ein Stück Schokolade bescherte und sie täglich zu einem weihnachtlichen Satz mit möglichst vielen Winter- und Weihnachtsvokabeln, passend zu ihrem geöffneten Türchen, animierte. Höhepunkt des Themenfeldes „Interkulturelles Lernen – Weihnachten in Deutschland“ bildete der Besuch des Weihnachtsmarktes. Bei Mandelduft und Weihnachtsmusik strahlten die Augen der Sprachlernkinder. Sie staunten über die vielen Weihnachtskugeln, die Lebkuchenherzen und die vielen Tannenbäume. Auch eine Karussellfahrt auf dem Kinderkarusell durfte nicht fehlen.
Abschließend an diese Unterrichtseinheit wurden die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen dem Zuckerfest und dem Weihnachtsfest herausgestellt.
Nun freuen sich die Sprachlernkinder ebenso wie die deutschen Kinder auf die Weihnachtsferien und hoffen auf ein kleines bisschen Schnee…

Text und Fotos: M. Steinert